Hochwertige Briefkastenanlagen - wie genau sind sie aufgebaut?

Jedes Wohnobjekt in Deutschland muss einen eigenen Briefkasten haben, damit Behördensendungen und Benachrichtigungen von Versorgungsbetrieben oder Paketzustellern zugestellt werden können. Gerade bei Geschäftsräumen steigen die Ansprüche an die Briefkastenanlage und es gibt unterschiedliche Varianten mit vielen Ausstattungsextras.

Freistehende oder eingebaute Briefkastenanlagen

Briefkastenanlagen München gibt es grundsätzlich in zwei verschiedenen Varianten:

Als freistehenden Briefkasten oder als Einbaumodell. Gerade bei den Einbaumodellen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie man die Briefkastenanlage gestalten kann. Die Anlage kann in eine Hauswand integriert werden oder als Seitenteil einer Türkombination verbaut werden. Der Vorteil bei beiden Varianten ist, dass man die Post von hinten entnehmen kann und somit das Haus nicht verlassen muss.

Der Einbau in eine Hauswand kann putzbündig, mit einem Putzabdeckrahmen oder mit einer Schattenfuge geschehen und fügt sich meist optisch unauffällig in die Fassade ein. Briefkastenanlagen sind meist aus Edelstahl oder Stahl mit spezieller Pulverbeschichtung und damit witterungsbeständig und rostfrei. Eine hochwertige Briefkastenanlage ist somit sehr langlebig.

Moderne Briefkastenanlagen: Viele Extras möglich

Für eine moderne und hochwertige Briefkastenanlage sind viele Extras möglich, die Besuchern schon am Eingangsbereich einen guten Eindruck vermitteln und auch einen hohen praktischen Nutzen haben. Die Briefkastenanlage kann mit einer integrierten Gegensprechanlage, einer Klingelanlage und Überwachungskameras ausgerüstet werden.

Ein in der Edelstahlanlage integriertes Sprechfeld ist vor Vandalismus und Wetter ideal geschützt. Das eigentliche Sprechfeld kann optisch ähnlich wie ein Telefonmikrofon gestaltet werden und somit Besucher schon unterbewusst zum reinsprechen auffordern. Durch eine integrierte LED-Beleuchtung ist die Briefkastenanlage auch im Dunkeln gut zu sehen und darauf angebrachte Namensschilder perfekt zu erkennen.

Sicherheit für den Briefverkehr durch hochwertige Schlösser

Gerade bei Firmen mit viel geschäftlichem Briefverkehr bietet eine hochwertige Briefkastenanlage Sicherheit – nicht nur als Schutz vor Vandalismus. Ein qualitatives und sicheres Zylinderschloss und eine Mehrpunktverriegelung schützen die Post vor ungewünschtem Zugriff. Gerade an Standorten mit erhöhter Wahrscheinlichkeit von Vandalismus ist eine Zwei- oder Drei-Punktverriegelung sinnvoll. Auch besonders bei größere Briefkästen mit dementsprechend großen Türen. Auch sehr praktisch ist eine geräuschgedämpfte Einwurfklappe, die den hochwertigen Eindruck noch verstärkt.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/gmphotography

  • email hidden; JavaScript is required

  • Mo. - Do.:09:00 Uhr - 13:00 Uhr
    15:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Fr.:09:00 Uhr - 14:00 Uhr
4 ChIJlW6WbCx0nkcRPfmxbs5S2yA