Mit einer sicheren Tür Einbrüche verhindern

Effektiver Schutz vor Einbrechern ist das Zusammenspiel von vielen Maßnahmen. Hauptbestandteil ist dabei natürlich die Eingangstür. Im schlimmsten Fall hebelt der Einbrecher die Tür einfach mit einem Schraubenzieher auf und ist in der Wohnung. Damit das nicht passiert, sollten Sie bei der Auswahl einer neuen Tür auf ein paar wichtige Merkmale achten und vielleicht sogar Ihre bisherige Tür ersetzen. Eine Sicherheitstür schreckt Einbrecher oft schon ab, bevor sie überhaupt einen Versuch unternehmen.

Auf Widerstandsklasse achten

Die DIN-Norm EN 1627 ff klassifiziert Türen nach ihrem Widerstand gegen Einbruch in die Klassen RC 1 bis RC 7 (RC ist englisch für „resistance class“). Für den normalen Gebrauch empfiehlt die Polizei eine Tür der Klasse RC 2, wer viele Wertgegenstände oder ein hohes Sicherheitsbedürfnis hat, kann auch zu RC 3 oder höher greifen. Die Klassen 4-7 sind eher für gewerbliche Räumlichkeiten gedacht.

Natürlich können auch nicht geprüfte Türen einen hohen Sicherheitsstandard erfüllen. Diese sollten dann aber mindestens über die folgenden Merkmale verfügen:

Ein hochwertiges Zylinderschloss mit Profilzylinder und Mehrfachverriegelung Gegen Aufhebeln schützen im Mauerwerk verankerte Schließbleche und Hintergreifhaken Ein Zusatzschloss mit Sperrbügel bietet Schutz, wenn die Tür schon spaltbreit geöffnet wurde Ein Weitwinkelspion schützt vor ungebetenen Besuchern Auch für Schlösser gibt es verschiedene DIN-Normen, die alle umfassend geprüft werden. Eine Tür, die nicht insgesamt geprüft wurde, kann jedoch immer einzelne Schwachpunkte aufweisen.

Nie den Schlüssel draußen verstecken

Die beste Tür schützt nicht, wenn die Einbrecher den Schlüssel dazu haben. Verstecken Sie daher nie den Schlüssel auf dem Grundstück, denn erfahrene Einbrecher kennen jedes Versteck. Auch schlecht gesicherte Hintertüren machen eine teure Eingangstür sinnlos. Eine Nebentür kann man zum Beispiel auch mit massiven Riegeln schützen. Wer wirklich sicher gehen möchte, kann sich Tipps von einem unserer Fachberater bei Strahl Schliesstechnik, oder bei der örtlichen Polizei geben lassen. Hier kann man einen Termin vereinbaren und so von der Erfahrung der Beamten profitieren.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/photovlada78

  • email hidden; JavaScript is required

  • Mo. - Do.:09:00 Uhr - 13:00 Uhr
    15:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Fr.:09:00 Uhr - 14:00 Uhr
4 ChIJlW6WbCx0nkcRPfmxbs5S2yA